Theater asozial
+43 699 10464620
w.rohm@spielbetrieb.at

Was ist los mit Daniela Dunoz?

kritisches Theater junger Menschen

Was ist los mit Daniela Dunoz?

Vorstellung am 25. Sept. AUSVERKAUFT!

von Suzanna van Lohuizen.
Das Ensemble des Theaters asozial bringt dieses Stück über eine trans*idente Frau auf die Bühne.
Regie: Eva Lackner und Wolfgang Rohm

Eintritt:
Menschen, die glauben, dass Kunst und Kultur ohne Förderung und Subvention auskommen und sich selbst erhalten soll: 250.– € + freiwilliger Spende
Erwachsene: 20.– €
Schülerinnen und Schüler, Lehrlinge, Zivildiener: 10.– €
Menschen, die in Pflegeberufen tätig sind: 5.– €

Gefördert mit Mitteln der Kulturabteilung des Landes Oberösterreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

38 − 29 =